Altana-Workshop zum Thema Corporate Venturing

Altana-Workshop zum Thema Corporate Venturing

Vergangenen Dienstag veranstaltete der WUM einen Workshop mit Altana zum Thema Corporate Venturing.

Die zweistündige Veranstaltung begann mit einer Kurzvorstellung des Unternehmens durch ihre Talent Management & Acquisition Abteilung. In dieser lernten wir die vier Geschäftsbereiche der Altana sowie die internationalen Unternehmensstandorte kennen. Auch auf ausgewählte Forschungsthemen und neue Produkte wurde eingegangen.

Anschließend wurde das Thema bzw. der Unternehmensbereich Corporate Venturing von Herr Dr. Kostka im Detail vorgestellt. Dieser gibt großen Unternehmen die Chance, Zugriff auf neue Technologien und Innovationen zu erhalten, während junge agile Startups finanzielle und sonstige Unterstützung durch erfahrene Partner empfangen.

Einen praktischen Eindruck des Themas wurde uns durch die Case Study des Startup-Unternehmens dp polar nähergebracht, welches mit seiner Technologie den 3D-Druck revolutionieren möchte.

Im Anschluss wurden unsere Fragen sehr ausführlich beantwortet. Als ein Arbeitsbereich, in dem chemisches und wirtschaftliches Wissen aufeinandertreffen, ist das Corporate Venturing für Wirtschaftschemiker*innen besonders spannend.

Zuletzt wurden Karrieremöglichkeiten für Wirtschaftschemiker*innen bei Altana erläutert. In diesem Zusammenhang durften wir einen Erfahrungsbericht von einem aktuellen Praktikanten und Wirtschaftschemiker hören.

Wir bedanken uns bei Altana für diesen spannenden und erfolgreichen Workshop!