BCG Workshop – 11/2015

Unter dem Motto „Ergründen Sie neues Terrain“ fand am 5. November 2015 am Institut der Wirtschaftschemie ein Fallstudien-Workshop mit der Strategieberatung The Boston Consulting Group (BCG) statt. Die Ansprechpartnerin und verantwortliche Recruiting Koordinatorin Anja Weißhaar stellte zunächst das Unternehmen vor und ging dabei detailliert auf die Einstiegschancen bei BCG ein. Die Studenten interessierten sich vor allem für die verschiedenen Karrieremöglichkeiten, die BCG unter anderem für Naturwissenschaftler oder Wirtschaftswissenschaftler bereithält. So ist es zum Beispiel möglich, sich zu Beginn des Berufseinstiegs durch das Programm “Individual Career” bereits für spezielle Industriezweige oder Unternehmensfunktionen zu entscheiden. Zudem gibt es auch die Möglichkeit diese Entscheidung offenzuhalten und in unterschiedliche Industrien reinzuschnuppern. Im Rahmen der Auswahlmöglichkeit “Internationalität” unterstützt BCG Berufseinsteiger auch dabei, an internationalen  Projekten teilzunehmen.

Nach der Einführung wurden in Kleingruppen interaktive Fallstudien durchgeführt. Dabei begleiteten die BCG Berater die Studenten beim Lösen mehrerer Business Cases. Die Fälle simulierten die Situation eines realen Interviews, indem kritische Fragen oder hilfreiche Hinweise von den Beratern gestellt wurden. Die Studenten lernten viel über die Herangehensweise an verschiedene Arten von Fallstudien und durchdachten unterschiedliche Szenarien. Durch die interdisziplinäre Zusammenstellung der Teams aus den Bereichen der Natur-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften entstanden interessante kontroverse Diskussionen, die für jeden Studenten eine intellektuelle Bereicherung darstellten. Die Ergebnisse wurden jeweils den Beratern präsentiert, welche die Lösungen kritisch bewerteten und mit vielen hilfreichen Tipps kommentierten.

Anschließend ließen wir den Abend im französischen Restaurant Crêperie du Ciel bei einem umfangreichen Buffet und ausgewählten Weinen ausklingen. Insgesamt bekam WUM positives Feedback sowohl von BCG als auch von den Studenten für die Organisation. Es besteht das allgemeine Interesse den gleichen oder einen ähnlichen Workshop zu wiederholen. Danke an die BCG Berater und insbesondere an Frau Weißhaar für die Koordination und Bereitstellung dieses lehrreichen Workshops!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen